BECKEN

Welches Becken du spielst, ist erst mal egal - hauptsache es scheppert! Ob entspannte Rides im Jazz oder brachiale Crashes im Rock; bei uns wirst du fündig!

Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-32 von 458

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-32 von 458

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Becken

Auf der Suche nach dem perfekten Becken für dein Schlagzeug? Die Auswahl an Beckenmarken, Größen, Materialien und Klangfarben kann überwältigend sein. Doch keine Sorge, wir helfen dir dabei, das perfekte Becken zu finden! Unser Leitfaden führt dich durch den Prozess und unterstützt dich dabei, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Wir zeigen dir die verschiedenen Aspekte, die bei der Auswahl eines Beckens wichtig sind, und helfen dir, das ideale Becken zu finden, das deinen Anforderungen entspricht und deine Musik zum Leben erweckt.

Die Geschichte des Beckens: Von antiken Kulturen bis zum modernen Schlagzeug

Das Becken, auch als Cymbal bekannt, ist eines der ältesten Musikinstrumente und hat seinen Ursprung in antiken Kulturen wie Mesopotamien und Ägypten. Die frühesten Becken bestanden aus Ton oder Kupfer und wurden von Hand gehämmert. Im Laufe der Zeit wurden sie immer weiter verfeinert und vergrößert, um größere Klangvolumen zu erzeugen. Im Mittelalter wurde ein Cymbal in Europa hauptsächlich in Kirchenmusik verwendet und später in Militärmusik und Orchestern. Im 19. Jahrhundert begannen Schlagzeuger, Becken in ihren Ensembles zu verwenden, und im frühen 20. Jahrhundert wurden sie zum festen Bestandteil des modernen Schlagzeugs. In den 1920er Jahren begannen Unternehmen wie Zildjian und Paiste, sich auf die Herstellung von Becken zu spezialisieren und entwickelten neue Techniken zur Herstellung von Becken mit unterschiedlichen Klangfarben und Texturen. Heute das Cymbal in fast allen Musikgenres vertreten und Schlagzeuger verwenden eine Vielzahl von Becken, um ihre eigene individuelle Klangpalette zu erstellen.

Beckenarten – die Unterschiede

Es gibt viele verschiedene Arten von Becken, die sich in Größe, Dicke, Material und Klang unterscheiden. Eine beliebte Art sind die Bells, die aufgrund ihrer hohen Tonlage und des kurzen Sustains oft in Jazzmusik eingesetzt werden. Splash-Becken sind noch kleiner als Bells und haben einen kurzen, hellen Klang, der oft als Effekt in schnellen Passagen verwendet wird. Hi-Hat-Becken bestehen aus einem Paar von Becken, die aufeinandergestapelt sind und durch einen Pedalmechanismus geöffnet und geschlossen werden können. Sie werden oft verwendet, um komplexe Rhythmen zu spielen und in vielen Musikgenres wie Rock, Pop und Jazz eingesetzt.

Crash-Becken sind größer als Hi-Hat- und Splash-Becken und haben einen lauten, explosiven Klang. Sie werden oft am Ende von musikalischen Abschnitten oder bei Akzenten eingesetzt. Ride-Becken haben einen langen Sustain und einen durchdringenden Klang. Sie werden oft für konstante Rhythmen verwendet, aber können auch für Soli eingesetzt werden. China-Becken haben eine exotische Klangfarbe und erzeugen einen rauen Klang, der oft für Akzente und rhythmische Effekte verwendet wird.

Effekt-Becken wie O-Zone-Becken haben Löcher oder Schnitte in ihrem Design, um einen speziellen Klang zu erzeugen. Sie werden oft für Soundeffekte und dramatische Akzente verwendet. Ein Silent Cymbal ist ein spezielles Becken, das ein leises Spiel ermöglicht und oft für Praxis- und Aufnahmesituationen verwendet wird. Schließlich gibt es auch Crash-Ride-Becken, die sowohl Eigenschaften von Crash- als auch Ride-Becken vereinen und in vielen Musikgenres eingesetzt werden. Insgesamt gibt es eine Vielfalt von Becken zur Auswahl, um den gewünschten Klang zu erzielen.

Vielseitige Klänge für jede Musikrichtung

Becken sind ein wesentlicher Bestandteil von Schlagzeugen und werden in vielen verschiedenen Musikgenres eingesetzt. Sie werden normalerweise mit Schlagzeugstöcken oder -besen geschlagen, um einen rhythmischen Klang zu erzeugen. In der Rockmusik werden oft helle und laute Becken verwendet, während in Jazzmusik dunklere und subtilere Becken bevorzugt werden. Becken können auch in Orchestern und anderen klassischen Musikgruppen eingesetzt werden, um eine Vielzahl von Klangfarben und Texturen zu erzeugen. Insgesamt sind Becken eine wichtige Komponente der meisten modernen Musikstile und tragen wesentlich dazu bei, den Klang und das Gefühl von Songs und Aufnahmen zu gestalten.

Welche Beckengrößen gibt es?

Beckengrößen variieren je nach Art und Hersteller, aber es gibt einige gängige Größen, die oft verwendet werden. Hi-Hat-Becken haben in der Regel Durchmesser von 12 bis 15 Zoll und eine Dicke von 0,6 bis 1,1 Millimeter. Splash-Becken sind in der Regel zwischen 6 und 12 Zoll im Durchmesser und haben eine Dicke von 0,4 bis 0,8 Millimeter. Crash-Becken können zwischen 14 und 20 Zoll im Durchmesser variieren und haben eine Dicke von 0,8 bis 1,5 Millimeter. Ride-Becken sind oft größer als andere Becken und können zwischen 20 und 24 Zoll im Durchmesser variieren, mit einer Dicke von 1,2 bis 2,5 Millimeter. Je nach Größe und Dicke können Becken unterschiedliche Klangqualitäten und -eigenschaften aufweisen.

Das richtige Becken für Anfänger und Profis

Wenn Du Anfänger bist, solltest Du ein robustes Becken wählen, das leicht zu spielen und zu pflegen ist. Für fortgeschrittene oder professionelle Schlagzeuger sind hochwertige Becken mit einem reichhaltigen, komplexen Klang oft die beste Wahl.

Für Anfänger empfehlen wir, ein Einsteiger-Becken-Set zu kaufen, das aus einem Hi-Hat, einem Crash-Becken und einem Ride-Becken besteht.

Du solltest daran denken, dass der Kauf eines Beckens eine Investition in deine musikalische Zukunft ist. Wenn man die Zeit und Mühe investiert, um das richtige Instrument für seine Bedürfnisse zu finden, kann man jahrelang Freude an seinem Becken haben.

Renommierte Beckenmarken

Als professionelle Schlagzeug-Marken bieten Meinl, Zildjian, Sabian, Paiste, Istanbul Agop und Stagg eine breite Palette an Becken an, die für verschiedene Musikstile und Spieltechniken geeignet sind. Meinl-Becken zeichnen sich durch warme und ausgewogene Klänge aus und erfreuen sich großer Beliebtheit unter Schlagzeugern.

Materialien und Oberflächen

Becken können aus verschiedenen Materialien wie Bronze, Messing oder verschiedenen Legierungen hergestellt werden, die jeweils ihre eigenen Klang- und Haltbarkeitseigenschaften aufweisen.

Becken-Finishes können einen erheblichen Einfluss auf den Klang und die Ästhetik eines Schlagzeugs haben. Das Brilliant Finish ist eine beliebte Option für Becken, bei der die Oberfläche poliert wird, um einen glänzenden und reflektierenden Effekt zu erzielen. Ein Natural-Finish hingegen bietet ein unpoliertes und natürliches Aussehen, das dem Becken eine organische Note verleiht. Ein anderes Finish ist das sandgestrahlte Finish, bei dem die Oberfläche mit Sandstrahltechnik bearbeitet wird, um eine raue und matte Textur zu erzeugen. Schließlich gibt es auch farbige Finishes, die oft durch eine spezielle Lackierung erreicht werden und eine breite Palette von Farben bieten, um dem Schlagzeug einen individuellen Look zu verleihen. Darüber hinaus sind auch Becken mit speziellen Designs und Grafiken erhältlich, die als Custom-Finishes bekannt sind. Diese Custom-Finishes können von Herstellern oder von Hand von Kunsthandwerkern angefertigt werden und bieten eine breite Palette an Möglichkeiten für individuelle Gestaltung und Ausdruck. Ein Becken mit Custom-Finsih verleiht jedem Becken seine ganz persönliche Note. Die Wahl des richtigen Becken-Finishs hängt oft von persönlichen Vorlieben und musikalischen Bedürfnissen ab.

Zubehör für Becken

Es gibt eine Vielzahl von Zubehörteilen, die mit Becken verwendet werden können, darunter Stative, Hüllen und Transporttaschen. Stative sind notwendig, um die Becken in der richtigen Position zu halten, während Flügelschrauben oder Schnellverschlüsse verwendet werden, um zusätzliche Becken an einem bestehenden Ständer zu befestigen. Beckenhüllen und Transporttaschen schützen die Becken während des Transports vor Kratzern und Beschädigungen. Becken können auf verschiedene Arten befestigt werden, abhängig von der Art des Ständers, der verwendet wird. In der Regel werden Becken an einem speziellen Ständer befestigt, der es ermöglicht, die Höhe und den Winkel des Beckens anzupassen. Becken können auch mit einem Spannreifen befestigt werden, der um das Becken gelegt wird und dann auf einen Ständer montiert wird. Beim Transport von Becken werden in der Regel spezielle Taschen oder Koffer verwendet, die die Becken sicher halten und verhindern, dass sie beschädigt werden. Diese Transporttaschen sind oft mit Polsterung und Trennwänden ausgestattet, um eine sichere Aufbewahrung zu gewährleisten.

Musik Klier - Der Treffpunkt für Musikliebhaber und Musiker

Wir sind seit 1959 der Musikinstrumenten-Shop für alle, die ihre Leidenschaft für Musik leben möchten. Unser Sortiment umfasst eine große Auswahl an Instrumenten, von Gitarren und Schlagzeugen bis hin zu Klavieren und Blasinstrumenten. Bei uns findest du nicht nur hochwertige Produkte, sondern auch kompetente Beratung und individuelle Betreuung.  Bei unseren Becken bieten wir dir – ebenso wie bei unseren anderen Instrumenten – eine große Auswahl an Marken wie Meinl, Sabian oder Paiste. Wir verstehen uns als Treffpunkt für eine musikalische Community, die sich bei uns inspirieren lassen und ihre Fähigkeiten verbessern kann. Komm vorbei und teste direkt vor Ort unsere Schlaginstrumente wie zum Beispiel die bekannten Pure Alloy Becken von Meinl.